Direkt zum Inhalt

Hanami

Jedes Frühjahr, wenn die Kirschbäume in voller Blüte stehen, strömen Menschen aus aller Welt zu den berühmten Kirschblütenorten Japans, um das atemberaubende Schauspiel der rosafarbenen Blüten zu erleben und das hanami 花見, „Blüten betrachten“ zu feiern. Die Kirschblütenfront beginnt zwischen Ende März in Kyushu und wandert nach Nordosten, bis sie Anfang Mai in Hokkaido ankommt.

Kategorie

Mono no aware oder ‚Die Flüchtigkeit des Lebens‘

Die japanische Kirsche / Prunus 染井吉野, auch bekannt als Sakura 桜, ist eine der bekanntesten und verehrtesten Blüten in Japan und hat eine tiefe kulturelle und symbolische Bedeutung.

Die Kirschblüte läutet den warmen Teil des Jahres ein und ist nicht nur ein Zeichen des Frühlings, sondern auch ein Symbol für Neuanfang, Schönheit und Vergänglichkeit. In Japan ein Symbol für die weibliche Schönheit, erinnert ihre kurze Blütezeit von nur ein bis zwei Wochen die Menschen daran, auch die Schönheit des Augenblicks zu schätzen und das Leben zu genießen.

Kategorie

Hina matsuri

Das hina-matsuri, auch bekannt als das japanische Mädchenfest oder Puppenfest, ist ein traditioneller Feiertag in Japan, der jedes Jahr am 3. März gefeiert wird. Das Fest hat eine lange Geschichte, die bis in die Edo-Zeit zurückreicht und hat eine tiefe kulturelle Bedeutung für die Japaner. Das Fest ist eine Gelegenheit, um die Gesundheit und das Glück von Mädchen zu feiern und zu wünschen.

Kategorie

Blaues Meer und gelbes Blütenmeer

Wenn man sich nach den dunklen und kalten Wintermonaten bei uns, nach Wärme, Meer und Frühlingserwachen sehnt, dann ist die Zeit reif für die Côte d’Azur. Nach den milden Wintern erwacht im Frühling an der Côte d'Azur die Natur entlang der Küste zum Leben, und eine Vielzahl von Blumen beginnt zu blühen, um die Landschaft mit Farbe und Duft zu füllen.

Tatsu-doshi / Das Drachenjahr

Das Jahr des Drachen, bekannt als Tatsu-doshi in Japan, ist ein herausragendes Ereignis im chinesischen Tierkreis, das auch in der japanischen Kultur bedeutungsvoll ist. Gemäß dem chinesischen Tierkreis wiederholt sich das Jahr des Drachen alle zwölf Jahre. Die letzten Jahre des Drachen waren beispielsweise 2012, 2000, 1988, usw., und nun beginnt am 10. Februar 2024 wiederum das Jahr des Drachen. Dem Tierkreiszeichen wird in jedem Jahr eines der vier Elemente zugeordnet, welches das Schicksal auf entscheidende Weise beeinflusst.

Kategorie

Erstes Arrangement im Jahr

Das hatsu-ike 初生け, das erste Arrangement im Jahr, das sich aus den Schriftzeichen hatsu 初 (das Erste) und 生け (Ike) aus dem Begriff Ikebana zusammensetzt, steht für das erste Ikebana im Jahr. Es ist nicht nur ein Ritual, sondern feiert auch den Neuanfang und die Kunst in Harmonie mit der Natur zu leben. Im Geiste von hatsu-ike erarbeiten Kadokas besondere Arrangements, um den Übergang in das neue Jahr zu markieren.

Ikebana Neujahrsgruß

Ein ereignisreiches Ikebanajahr ist zu Ende gegangen und schon werfen neue Ikebana Ereignisse ihre Schatten voraus. In Japan ist der Neujahrstag Oshōgatsu immer ein besonderer Tag, denn er ist das wichtigste Fest im japanischen Kalender. Wird am Ende des Jahres die 'Ode an die Freude' (jap. 'Fu-Ro-I-De') traditionell von Orchestern in Japan aufgeführt, kommt zu Neujahr dem ersten Sonnenaufgang besondere Bedeutung zu.

Kategorie

Fröhliche Weihnachten!

Weihnachten liegt in der Luft. Es duftet nach Tannengrün, Plätzchen und Glühwein. Überall sind die Weihnachtsbäume aufgebaut, hübsch geschmückt mit Kerzen oder Lichterketten, Sternen und Weihnachtskugeln. Der Dezember hat uns dieses Jahr sogar schon Schnee beschert. Erst gestern fielen wieder dicke weiße Schneeflocken vom Himmel. Eine besinnliche Jahreszeit, in der nach dem hektischen Treiben und den Weihnachtsvorbereitungen doch noch ruhige Tage Einkehr halten. Man kann es sich gemütlich machen, den Kerzenschein und die Winteridylle genießen. Auch die Natur kommt zur Ruhe.

Kategorie

Ereignisse abonnieren